#lowcoderevolution.
Schnelle und skalierbare Entwicklung dank Low-Code

Was ist Low-Code?

Übersetzt heisst Low-Code soviel wie "wenig Code" oder "wenig programmieren". Ist tastisch.ch etwa faul? Keineswegs – vielmehr effizient.
Durch grafische Entwicklungsumgebungen wird die Entwicklungszeit deiner Webseite oder Webapplikation massiv beschleunigt.

Low-Code ist kein neues Konzept. Bereits in den 1990er Jahren gab es Low-Code-Lösungen, welche sich dann später zu den bekannten Baukasten-Systemen weiterentwickelt haben. Systeme wie diese werden heute eher als No-Code Tools bezeichnet. Low-Code-Entwicklung spielt spätestens seit 2019 in einer eigenen Liga.

Die von tastisch.ch eingesetzten Low-Code Systeme spielen in eben dieser und bieten Unternehmen diverse Vorteile.

Webflow.
Das Herzstück von tastisch.ch

Die Plattform Webflow bietet bei tastisch.ch das Herzstück.
Webflow ist eine onlinebasierte Entwicklungssoftware, die es möglich macht, hochwertige, individuelle und endgeräteunabhängige Webseiten umzusetzen.
Der durch Webflow generierte Code ist semantisch sauber, performant und suchmaschinenoptimiert (SEO).

Webflow kann aber noch mehr. Es bietet dir alles, was ein gewöhnliches Content Management System bietet. Nur auf eine viel effizientere Weise: Alle Inhalte in Webflow können individuell auf Kundenbedürfnisse angepasst werden.

Du definierst, was du brauchst. Egal ob Unternehmensblog, Mitarbeiterübersicht, Projekte, Testimonials – up to you!
In Webflow können die Felder individuell erstellt werden, so dass du genau das hast, was du brauchst.

Du möchtest deine Seiteninhalte selber pflegen? Kein Problem, Webflow bietet dir einen intuitiven Editor.
So kannst du schnell und einfach Texte auf deiner Webseite anpassen, Fotos einfügen oder ändern oder dynamische Inhalte erstellen und aktualisieren.

Aber da ist noch mehr: Webflow kann auch E-Commerce! So entsteht auf deiner Webseite ein auf deine Bedürfnisse angepasster Webshop. Ebenfalls ist eine Verknüpfung zu Shopify möglich. Damit nutzt du die Vorteile beider Plattformen.

Grossartig? Finden wir auch!

Warum nicht Wordpress, Joomla oder Typo3?

Über 25% der Webseiten schweizweit werden mit Wordpress betrieben. Etwa weitere 40% verwenden Joomla! oder Typo3.
Diese Content Management Systeme (CMS) sind etablierte Produkte. Beide CMS bringen aber Nachteile mit sich.

Lerne jetzt die Unterschiede von Webflow zu klassischen CMS kennen!

Plugins, Plugins, Plugins

Wordpress bietet dir fast endlose Funktionen für deine Webseite an. Jedoch führt nichts an Plugins vorbei. Dabei machst du deine Webseite abhängig von Drittentwicklern, die du nicht einmal kennst. Sollte sich einer entscheiden, sein Plugin nicht weiter zu entwickeln, besteht das Risiko, dass deine Webseite in ihrer Funktion beeinträchtigt wird.

Wartungsfreiheit

Wordpress, Typo3 und Joomla! müssen regelmässig gewartet werden. Dies ist nötig um Sicherheitslücken zu schliessen und deine Webseite vor Angriffen zu schützen.
Webflow ist komplett wartungsfrei. Weder Sicherheits- noch Systemupdates sind notwendig.
Möglich macht dies die Infrastruktur von Webflow.
Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern auch Nerven.

Sicherheit

Eine Webseite ohne SSL Ver­schlüs­se­lung ist heute undenkbar. Deshalb ist dieses bei Webflow bereits im Hosting inbegriffen.

Du machst auf deiner Webseite regelmässige Änderungen? Dann ist ein automatisches Backup sicherlich ein willkommenes Feature.
Mit Webflow hast du volle Kontrolle über deine Änderungen.

Natürlich ist dies auch bei Wordpress und anderen CMS möglich, aber du weisst ja: Plugins!

SEO und Suche

Google und andere Suchmaschinen lieben Webflow!
Es bringt alle Funktionen um deine Webseite für Suchmaschinen zu optimieren: automatisch generierte XML-Sitemaps, 301-Redirects, volle Kontrolle der URL Struktur, einfache Pflege von Titles, IMG-Tags und Meta Descriptions.

Auch eine integrierte Suche für deine Webseite ist in Webflow dabei. So ermöglichst du deinen Besuchern, Inhalte schnell und einfach zu finden.

Andere CMS? Plug... you know!

Ultraschnelles Hosting

Hoste deine Webseite bequem auf der Webflow-Serverinfrastruktur.
Dank Amazon Web Services und Fastly wird deine Webseite in mehr als 100 Datacenter weltweit gehostet.

Nutzen für dein Projekt.

Wir vertrauen auf bewährte und leistungsstarke Tools. Daraus schöpfen wir für dein Projekt einen Mehrwert.
Dank dem Einsatz von Low-Code-Technologien wie Webflow, profitierst du von Schnelligkeit, Skalierbarkeit und digitale Agilität und sparst Entwicklungs- und Unterhaltskosten.

Erfahre mehr und buche eine kostenlose Analyse deiner Webseite.

Kostenlose Analyse

+41 79 271 71 82
idee@tastisch.ch